Frankfurt/Main (SID) - Stefan Kleineheismann vom Drittligisten Halleschen FC ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen rohen Spiels für zwei Spiele gesperrt worden. Kleineheismann war in der 63. Minute des Ligaspiels bei Sportfreunde Lotte am 19. März von Schiedsrichter Günter Perl (Pullach) des Feldes verwiesen worden. Der Spieler und der Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.