Bagdad (AFP) Bei der Explosion einer Autobombe sind in der irakischen Hauptstadt Bagdad am Montag mindestens 15 Menschen getötet worden. Weitere 33 Menschen wurden nach Angaben aus dem Innenministerium verletzt, als der Sprengsatz gegen 19.00 Uhr Ortszeit (17.00 Uhr MEZ) im Einkaufsviertel Hay al-Amel detonierte. Das Viertel ist um diese Tageszeit für gewöhnlich stark besucht.