Berlin (dpa) - Der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, Manfred Weber, hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vor einer weiteren Eskalation des Konflikts mit Deutschland und anderen EU-Staaten gewarnt. "Der Stolz einer Nation kann nicht durch das Beleidigen anderer verteidigt werden", sagte der CSU-Vizevorsitzende den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Erdogans Attacken würden mit jedem Tag bizarrer. Erdogan hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel im Streit um Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Deutschland erstmals persönlich "Nazi-Methoden" vorgeworfen.