Brüssel (AFP) Europas Staats- und Regierungschefs werden erst Ende April oder Anfang Mai auf einem Sondergipfel ihre Leitlinien für die Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien verabschieden. Nach der für den 29. März geplanten Brexit-Erklärung Londons seien "vier bis sechs Wochen" nötig, um die Richtlinien auszuarbeiten, sagte ein EU-Vertreter am Montag. Die späte offizielle Austrittserklärung lasse für die Vorbereitung eines ursprünglich anvisierten Brexit-Gipfels ohne Großbritannien schon am 6. April "nicht genügend Zeit".