Düsseldorf (AFP) Der Schauspieler Hannes Jaenicke wünscht sich von Künstlerkollegen mehr Einmischung in gesellschaftspolitische Debatten. Es gebe zwar viele engagierte Kollegen, "aber es stimmt schon - viele prominente Schauspieler wollen nicht anecken", sagte der 57-Jährige der "Rheinischen Post" vom Dienstag. Vielleicht hätten sie Angst vor den Fernsehgremien oder den Reaktionen des Publikums. "Ich habe immer die Klappe aufgemacht, ich bin halt so", sagte Jaenicke.