Berlin (AFP) Das Vertrauen der Bürger in die Wahlumfragen ist einer Umfrage zufolge gering. Nur fünf Prozent vertrauten den Prognosen der Wahlforschungsinstitute "voll", weitere 35 Prozent vertrauten ihnen "eher", ergab eine am Dienstag in Berlin veröffentlichte YouGov-Umfrage im Auftragt der Initiative Markt- und Sozialforschung. 47 Prozent der Befragten misstrauen demnach den Prognosen der Meinungsforscher.