Washington (AFP) Flugreisende aus bestimmten Ländern im Nahen Osten dürfen bei Flügen in die USA künftig keine Laptops und anderen großen elektronischen Geräte mehr ins Handgepäck nehmen. Die US-Behörden begründeten das Verbot am Dienstag mit dem Risiko von Anschlägen. Betroffen sind Flüge von zehn Flughäfen in acht Ländern des Nahen Ostens.