Berlin (AFP) Die Linken haben sich hochzufrieden mit ihrem Abschneiden bei der Wahl im Saarland gezeigt. Ihr Fraktionschef im Bundestag, Dietmar Bartsch, äußerte sich am Sonntagabend aber enttäuscht von der SPD. Mit dem Ergebnis der Sozialdemokraten "reicht es nicht", sagte er. Bartsch forderte mit Blick auf die Bundestagswahl im September "eine klare Aussage für den Politikwechsel, damit es im Bund dann klappt".