Cincinnati (dpa) - Ein Unbekannter hat in einem Club in Cincinnati im US-Staat Ohio das Feuer eröffnet und mindestens einen Menschen getötet. 14 weitere seien teils lebensgefährlich verletzt worden, teilte die örtliche Polizei auf Twitter mit. Nach Angaben des Senders CNN konzentrierte sich die Fahndung auf einen einzelnen Schützen. Es werde aber nicht ausgeschlossen, dass mehrere Täter beteiligt gewesen sein könnten. Der Polizei zufolge ist das Motiv der Tat bisher unklar. Die Schüsse im Cameo Night Club fielen um etwa 2.00 Uhr morgens (Ortszeit), berichtete der Sender WLWT.