Berlin (SID) - Der Box-Kampf um die Weltmeisterschaft der WBA im Supermittelgewicht zwischen dem Berliner Tyron Zeuge und Isaac Ekpo (Nigeria) am Samstag in Potsdam war nicht der durchschlagende TV-Erfolg. Den Sieg von Zeuge wollten beim Privatsender Sat.1 laut Medienmagazin DWDL 1,57 Millionen Zuschauer sehen. Das entsprach einem Marktanteil von 7,7 Prozent.