Saarbrücken (dpa) - Die CDU ist bei der Landtagswahl im Saarland mit Zugewinnen stärkste Kraft geblieben. Nach den Prognosen von ARD und ZDF konnte die SPD nicht spürbar von der Euphorie um den neuen Parteichef Martin Schulz profitieren. Ob es nach 18 Jahren CDU-Dominanz für eine SPD-geführte Regierung reicht, ist offen.