Stockholm (dpa) - Der US-Musiker und Lyriker Bob Dylan nimmt am Wochenende in Stockholm seinen Literaturnobelpreis entgegen. Das berichtete die Chefin der Schwedischen Akademie, die die Auszeichnung vergibt. Die traditionelle Nobelvorlesung werde er zwar nicht halten, schrieb Sara Danius. Die gute Nachricht sei, dass die Schwedische Akademie und Bob Dylan sich am Wochenende treffen. Der Musiker hatte die Auszeichnung als erster Songschreiber überhaupt für seine poetischen Neuschöpfungen in der amerikanischen Songtradition zuerkannt bekommen. Die Preisverleihung hatte er geschwänzt.