Düsseldorf (AFP) Die Idee einer gleichberechtigten Partnerschaft setzt sich in Deutschland immer mehr durch. Laut einer vom Bundesfamilienministerium in Auftrag gegebenen Befragung sind inzwischen 82 Prozent der Männer der Meinung, dass es gut für eine Beziehung sei, wenn die Partnerin ebenfalls arbeite, wie die "Rheinische Post" am Mittwoch berichtete. Bei einer identischen Befragung 2007 vertraten demnach lediglich 71 Prozent diese Ansicht.