Madrid (SID) - Der spanische Fußball-Topklub FC Sevilla ist wegen obszöner Gesänge seiner Fans mit einem Zuschauer-Teilausschluss belegt worden. Das teilte der nationale Verband am Mittwoch mit. Einige Anhänger hatten Real Madrids Nationalspieler Sergio Ramos, einst selbst Profi in Sevilla, beim 2:1-Sieg im Januar beleidigt. Der Klub wird bei einem der anstehenden Ligaspiele eine Tribüne schließen müssen.