Neu Delhi (AFP) Nach der zufälligen Rettung eines neugeborenen Mädchens hat die indische Polizei dessen Vater festgenommen. Der 35-jährige Gelegenheitstaxifahrer habe gestanden, die Kleine kurz nach der Geburt an sich genommen und vergraben zu haben, sagte der Ermittler Jyoti Prakash Pande am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Demnach sagte der Mann aus, er sei zu arm, um eine weitere Tochter aufzuziehen.