Los Angeles (dpa) - Die US-Rapperin Nicki Minaj (34, "Anaconda") steigt ins Modebusiness ein. Sie habe einen Vertrag mit der Agentur Wilhelmina Models abgeschlossen, bestätigte Minaj der Zeitschrift "Vogue" in einem Statement am Mittwoch.

"Ich liebe die Synergie zwischen meiner Musik und der Art, wie sie meine Mode inspiriert", begründete die Sängerin ihre Entscheidung, beruflich vor der Kamera stehen zu wollen. Sie sei "begeistert", nun bei der Agentur unter Vertrag zu stehen.

Minaj war kürzlich mit ihrer Single "No Frauds" in den deutschen Single-Charts. Der Song entstand in Zusammenarbeit mit den Rappern Lil Wayne und Drake.