London (dpa) - Der an Weihnachten verstorbene britische Popstar George Michael ist in privatem Kreis beigesetzt worden. Das teilte die PR-Agentur des Sängers mit. Britischen Medien zufolge soll die Trauerfeier auf einem Friedhof in London stattgefunden haben. Michaels Familie bedanke sich für die große Anteilnahme der Fans, hoffe aber dass ihre Privatsphäre von den Medien respektiert werde. Der mit dem Popduo Wham! bekannt gewordene Sänger wurde nur 53 Jahre alt. Laut Obduktion starb er an einer Herzmuskelerkrankung und an Verfettung der Leber. Ein Fremdverschulden wurde nicht festgestellt.