Koksijde (SID) - Der deutsche Radprofi Marcel Kittel (Arnstadt/Quick-Step Floors) hat den Sieg auf der zweiten Etappe der Rundfahrt Drei Tage von De Panne in Belgien knapp verpasst. Im Zielsprint einer rund 20-köpfigen Spitzengruppe belegte Kittel den dritten Rang. Den Sieg nach rund 193 km von Zottegem nach Koksijde sicherte sich der Norweger Alexander Kristoff (Katjuscha-Alpecin) vor Edward Theuns (Trek-Segafredo) aus Belgien.

Pascal Ackermann (Kandel/Bora-hansgrohe) wurde als zweitbester Deutscher Vierter. Die Führung im Gesamtklassement beim Härtetest vor der Flandern-Rundfahrt (Sonntag) hat weiterhin Kittels Teamkollege Philippe Gilbert inne. Der frühere Straßenweltmeister aus Belgien kam ebenfalls in der Spitzengruppe und damit zeitgleich mit Konkurrent Kristoff ins Ziel.