Helsinki (SID) - Nicole Schott aus Essen hat zum Auftakt der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Helsinki das Kürfinale am Freitag erreicht. Die EM-Zehnte liegt nach dem Kurzprogramm auf dem 24. Platz. Die Führung übernahm Titelverteidigerin Jewgenija Medwedewa aus Russland vor den beiden Kanadierinnen Kaetlyn Osmond und Gabrielle Daleman.