Helsinki (SID) - Die Oberstdorfer Paarläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot nehmen nach dem Kurzprogramm bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Helsinki den zweiten Platz ein. Rang eins eroberten die Chinesen Wenjing Sui und Con Han, Dritte sind die Europameister Jewgenija Tarasowa und Wladimir Morosow aus Russland.

Die beiden Berliner Minerva-Fabienne Hase und Nolan Seegert kamen unter 28 Paaren auf den 19. Platz und verpassten damit die Qualifikation für das Kürfinale.