Berlin (AFP) Angesichts zahlreicher Übergriffe erhalten alle Mitarbeiter der Deutschen Bahn (DB) mit Kundenkontakt ein Deeskalations- und Verhaltenstraining. Das sieht eine Vereinbarung zwischen Unternehmen, Konzernbetriebsrat und Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) vor, die diese am Donnerstag in Berlin unterzeichneten. Nach EVG-Angaben sollen alle Mitarbeiter mindestens alle drei Jahre geschult werden, bei Bedarf schon nach zwei Jahren.