Wismar (AFP) Ein betrunkener Schulbusfahrer hat in Wismar in Mecklenburg-Vorpommern nach einem Unfall noch Kinder von einer Schule abgeholt und nach Hause gefahren. Der 55-jährige habe auf dem Weg zur Schule mit seinem Kleinbus auf einer Umgehungsstraße der Stadt zunächst eine Leitplanke touchiert, teilte die örtliche Polizei am Donnerstag mit. Anschließend sei er weitergefahren, habe die Kinder abgeholt und nach Hause gebracht.