Karlsruhe (AFP) Die Bundesanwaltschaft hat vor dem Oberlandesgericht Koblenz Anklage gegen ein mutmaßliches Mitglied der radikalislamischen Taliban erhoben. Der 21-Jährige wird verdächtigt, sich 2013 in Afghanistan der als ausländische terroristische Vereinigung eingestuften Organisation angeschlossen zu haben, wie die Behörde am Donnerstag in Karlsruhe mitteilte. Dort soll er sich an Kämpfen gegen die afghanische Polizei beteiligt haben.