Berlin (AFP) Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat sich "sehr zufrieden" mit den Beschlüssen der Koalitionsspitzen gezeigt. Die Bundesregierung habe "erneut für mehr Sicherheit gesorgt", erklärte der Minister am Donnerstag. Er hob den Beschluss von Union und SPD hervor, Wohnungseinbrüche künftig härter mit mindestens einem Jahr Haft zu bestrafen und die Ermittlungsbefugnisse der Polizei gegen die Täter zu erweitern.