Paris (AFP) Der wegen des Todes seiner Stieftochter Kalinka in Frankreich verurteilte Deutsche Dieter Krombach bleibt vorerst weiter im Gefängnis. Das Pariser Berufungsgericht verschob am Donnerstag eine Entscheidung über eine mögliche vorzeitige Haftentlassung des 81-Jährigen und ordnete ein neues medizinisches Gutachten an, wie sein Anwalt sagte. Die Richter wollen den Antrag auf Haftentlassung dann auf Grundlage der neuen Expertise am 15. Juni prüfen.