Berlin (AFP) Für laute Güterwagen gilt ab Ende 2020 ein Fahrverbot auf deutschen Schienen. Der Bundestag verabschiedete am Donnerstag einen vom Verkehrsausschuss leicht geänderten Gesetzentwurf von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU). Demnach soll ein Grenzwert für Schallemissionen festgelegt werden, den Güterzüge nicht überschreiten dürfen. Der Lärmpegel soll unter anderem durch die Umrüstung auf leise Bremsen sinken.