Vilnius (AFP) Eine Originalabschrift der lange verschollenen Unabhängigkeitserklärung Litauens ist offenbar in Berlin wieder aufgetaucht. Der litauische Historiker Liudas Mazylis veröffentlichte am Mittwoch ein Foto des Dokuments aus dem Jahr 1918. Nach eigenen Angaben hat er es in den Archiven des Auswärtigen Amtes entdeckt. Die Erklärung, die die Unabhängigkeit des Baltenlandes von Russland nach dem Ersten Weltkrieg besiegelt, stammt vom 16. Februar 1918. In Litauen wurde der Fund mit Begeisterung aufgenommen.