Brüssel (AFP) Die Europäische Union bereitet sich auf ein mögliches Scheitern des Brexit-Verhandlungen vor. Das erklärte die EU in einem am Freitag in Brüssel veröffentlichten Vorschlag für die Verhandlungsrichtlinien. Nach dem Dokument will die EU erst dann über die neuen Beziehungen zu Großbritannien verhandeln, wenn es bei den Gesprächen über den EU-Austritt "ausreichende Fortschritte" gibt. Die EU sei bereit für ein "vorübergehendes Abkommen" nach dem Brexit im Jahr 2019.