Mannheim (SID) - Der deutsche Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen muss mehrere Wochen auf Schlussmann Andreas Palicka verzichten. Der schwedische Nationaltorhüter zog sich am Donnerstag beim Achtelfinal-Aus in der Champions League gegen den THW Kiel (24:26) einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Das ergab eine Untersuchung am Freitag.

"Wir rechnen mit einer Ausfallzeit von vier bis fünf Wochen", sagte Oliver Roggisch, Sportlicher Leiter der Löwen. Damit fehlt Palicka auch beim Final Four um den DHB-Pokal am 8. und 9. April in Hamburg.