Wetzlar (SID) - Der Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat den Vertrag mit seinem schwedischen Nationalspieler Anton Lindskog vorzeitig bis 2020 verlängert. Dies gaben die Mittelhessen am Freitagabend am Rande des Ligaspiels gegen GWD Minden (26:22) bekannt. Kreisläufer Lindskog war erst im vergangenen Sommer vom schwedischen Champions-League-Teilnehmer IFK Kristianstad an die Lahn gewechselt.

"Er hat sich toll bei uns eingelebt und bislang vollends überzeugt. Anton passt sportlich und charakterlich perfekt zur HSG Wetzlar", erklärte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp, "auf lange Sicht soll und wird er bei uns mehr Verantwortung tragen."

Lindskog ist nach Rückraumspieler Stefan Cavor und Linksaußen Maximilian Holst der dritte Spieler, der bei der HSG bis 2020 verlängert hat.