Letzlingen (dpa) - Gegen vier in Sachsen-Anhalt stationierte Bundeswehrsoldaten wird wegen Drogenhandels ermittelt. Bei Durchsuchungen in der Altmarkkaserne Letzlingen und an den Wohnanschriften der vier Männer im Alter zwischen 26 und 32 Jahren wurden insgesamt 130 Gramm Kokain und 5 Gramm Crystal sowie Utensilien zum Drogenkonsum und -handel sichergestellt, wie die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord mitteilte. Die Männer stammen aus Halle, Berlin und Neubrandenburg. Gegen drei von ihnen wurde ein Haftbefehl beantragt.