Lissabon (AFP) Die Arbeitslosigkeit in dem einstigen Euro-Krisenland Portugal ist im Februar auf den niedrigsten Stand seit 2009 gesunken. Wie das nationale Statistikinstitut am Freitag mitteilte, lag die Quote im zweiten Monat des Jahres bei zehn Prozent, verglichen mit 10,1 Prozent im Januar. Damit hatten 510.600 Menschen in Portugal im Februar keinen Job - das waren 7700 weniger als im Januar.