Frankfurt/Main (AFP) Die Aufklärung des Abgasskandals bei VW wird sich nach Einschätzung von Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch noch länger hinziehen. "Einen richtigen Schlusspunkt wird es so schnell nicht geben können", sagte Pötsch der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Samstagsausgabe). Es werde "wohl eher noch länger dauern als bis zum Jahresende 2017".