Düsseldorf (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der rot-grünen Koalition in Nordrhein-Westfalen schwere Versäumnisse vorgeworfen und für einen Regierungswechsel geworben. Bei der Inneren Sicherheit machten es "zig Bundesländer" besser als die NRW-Regierung, sagte Merkel beim Parteitag der Landes-CDU in Münster. Das Versagen in der Kölner Silvesternacht und auch der Umgang mit dem Terrorfall Anis Amri zeige: "Hier muss es besser werden." Rot-Grün solle am 14. Mai abgewählt werden. Die CDU liegt in jüngsten Umfragen deutlich hinter der SPD.