Dallas (SID) - Durch den Sieg der Portland Trail Blazers gegen die Phoenix Suns haben die Dallas Mavericks um Basketball-Superstar Dirk Nowitzki in der nordamerikanischen Profiliga NBA auch rein rechnerisch keine Chance mehr auf das Erreichen der Play-offs. Damit schaffen es die Mavericks zum ersten Mal seit 2012/13 und zum dritten Mal in diesem Jahrtausend nicht in die Meisterrunde.

Derzeit stehen die Texaner bei 31 Siegen und 44 Niederlagen. Nur 41,3 Prozent der Spiele wurden gewonnen. Schlechter war das Team lediglich in Nowitzkis erster, wegen eines Lockouts verkürzten Saison. 1998/99 lautete die Bilanz 19:31 (38,0 Prozent).