Berlin (AFP) Angesichts der auf Hochtouren laufenden Koalitionsdebatten in der Bundespolitik hat der Linken-Fraktionschef im Bundestag, Dietmar Bartsch, seine Partei zu Zurückhaltung geraten. "Ich glaube, das nervt die Leute", sagte er am Montag im ARD-"Morgenmagazin".