Frankfurt/Main (AFP) Deutsche Autokonzerne sind einer Untersuchung zufolge Weltspitze bei der Profitabilität. Mit operativen Margen von 10,0 beziehungsweise 8,4 Prozent liegen BMW und Daimler in einer am Montag veröffentlichten Rangliste der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) weltweit auf den ersten beiden Plätzen, gefolgt von Toyota mit 7,8 Prozent. Der japanische Autobauer bleibe aber 2016 der gewinnstärkste Autokonzern mit einem operativen Gewinn von 17,5 Milliarden Euro.