Straßburg (AFP) Im Europaparlament ist massive Kritik am Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem laut geworden, der zum wiederholten Male seine Teilnahme an einer Debatte über die wirtschaftliche Lage Griechenlands verweigert hat. Dijsselbloem verlange vielen Bürgern in Europa große Opfer ab, er sollte sich zumindest deren Volksvertretern stellen, betonte am Montag der Präsident des Parlaments, Antonio Tajani.