Neu Delhi (dpa) - Im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu haben zwei Unbekannte eine 38-jährige deutsche Touristin vergewaltigt. Wie die Polizei bestätigte, sollen die Täter die Frau überfallen haben, als sie sich an einem abgelegenen Strand sonnte. Sie habe sich zu Fuß von ihrem Hotel im Ort Mamallapuram entfernt und sich zum Zeitpunkt der Tat wahrscheinlich alleine an dem Strand aufgehalten. Die Frau erstattete Anzeige. Eine erste medizinische Untersuchung bestätigte ihre Aussagen. Eine Sprecherin des Auswärtigen Amts bestätigte, dass die Betroffene in Kontakt mit dem Generalkonsulat in steht.