Kiew (AFP) Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat die Freigabe der nächsten Kredittranche für die Ukraine in Höhe von einer Milliarde Dollar (937,6 Millionen Euro) bewilligt. Damit steige die zugeteilte Kreditsumme im Zuge des 2015 in Kiew vereinbarten 17,5-Milliarden-Dollar-Pakets auf 8,38 Milliarden Dollar, erklärte der IWF am Montag in Washington. Der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko wertete die Entscheidung als ein "weiteres Zeichen" dafür, dass in der Ukraine "Reformen im Gang" seien.