Berlin (AFP) Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat sich erleichtert über den "nach Wochen des Wartens" erfolgten Besuch des deutschen Generalkonsuls in Istanbul bei dem inhaftierten deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel geäußert. Dieser sei "ohne Probleme verlaufen", erklärte Gabriel am Dienstag am Rande eines Besuchs in London. Die Haftbedingungen für Yücel beschrieb Gabriel als "nicht einfach".