Stockholm (AFP) Der US-Internethändler Amazon baut seine Cloud-Computing-Infrastruktur in Europa aus und errichtet dazu in Schweden drei neue Datenzentren. Die Zentren seien in den Städten Eskilstuna, Katrineholm und Västeras westlich von Stockholm geplant, kündigte die Unternehmenstochter Amazon Web Services (AWS) am Dienstag an. Amazon ist der weltweit führende Anbieter von Cloud-Computing, also dem Bereitstellen von Speicherplatz und Software über das Internet.