Oklahoma City (SID) - Russell Westbrook hat in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA einen 55 Jahre alten Rekord eingestellt. Der 28 Jahre alte Allstar erzielte in der Nacht zum Mittwoch beim 110:79 seiner Oklahoma City Thunder gegen die Milwaukee Bucks sein 41. Triple-Double der Saison und egalisierte den Rekord von Oscar "Big O" Robertson aus der Spielzeit 1961/62.

"Ich stand unter Schock, ehrlich. Ich habe einfach nur da gesessen und den Moment genossen", sagte Westbrook. Im dritten Durchgang hatte der Olympiasieger von London erst seinen zehnten Rebound erzielt, dann den zehnten Assist nachgelegt: "Ich habe überhaupt nicht mitbekommen, dass sie das Spiel für mich angehalten haben." Am Ende kam er auf 12 Punkte, 13 Rebounds und 13 Assists.

Bereits in der Nacht zum Donnerstag bietet sich Westbrook im Spiel bei den Memphis Grizzlies die Gelegenheit, Robertson zu übertreffen und erneut Geschichte zu schreiben: Zuletzt war dem Allstar der Triple-Double mit der höchsten Punktzahl gelungen (57), zudem war Westbrook in dieser Spielzeit als erstem NBA-Profi ein Triple-Double mit perfekter Wurfquote geglückt.