Lingen (AFP) Die niedersächsische Polizei hat Ermittlungen gegen einen 47-Jährigen aus Lingen aufgenommen, der im sozialen Netzwerk Facebook die Zahl der Holocaust-Opfer und die Verantwortung Adolfs Hitlers für die Judenvernichtung anzweifelte. Dem Mann werde Volksverhetzung vorgeworfen, teilten die Beamten am Mittwoch mit. Er hatte sich demnach in der vorigen Woche in einer Lingener Facebook-Gruppe im Rahmen einer Diskussion entsprechend geäußert.