Berlin (AFP) Die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch hat die Bundesregierung zu mehr Engagement in Europa bei den Themen Lebensmittelsicherheit und Tierwohl gedrängt. "Die Verantwortung wird gerne auf Brüssel abgeschoben", sagte der neue Geschäftsführer der Organisation, Martin Rücker, den Zeitungen der Funke Mediengruppe vom Mittwoch. Stattdessen müsse Deutschland seinen großen Einfluss in der EU nutzen, um Veränderungen voranzutreiben.