Frankfurt/Main (AFP) An Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt am Main hat der Zoll im vergangenen Jahr wieder große Mengen an Drogen, Waffen und auch lebenden Tieren beschlagnahmt. Im Jahr 2016 entdeckten die Fahnder bei Kontrollen 5296 Kilogramm Rauschgift, wie das Hauptzollamt Frankfurt am Mittwoch mitteilte. 34 Drogenkuriere wurden demnach vorläufig festgenommen. Darunter waren neun Verdächtige, die Drogen zum Schmuggeln geschluckt hatten.