Chicago (dpa) - Bastian Schweinsteiger ist nach seinem ersten Spiel für seinen neuen Verein Chicago Fire in die wöchentliche Top-Elf der nordamerikanischen Major League Soccer gewählt worden. Der deutsche Fußball-Weltmeister hatte beim 2:2 seines Teams gegen Montreal Impact am vergangenen Samstag das 1:0 für Chicago erzielt. Er spielte durch, 87 Prozent seiner Pässe kamen an. Schweinsteiger ist der einzige Fire-Spieler, der ins "MLS Team of the Week" berufen wurde.