Rabat (AFP) Ein halbes Jahr nach der Parlamentswahl hat Marokkos König Mohammed VI. eine neue Regierung ernannt. Die Sechs-Parteien-Koalition, die nach schwierigen Verhandlungen gebildet worden war, steht unter der Führung des gemäßigt islamistischen Ministerpräsidenten Saad-Eddine El Othmani, wie die amtliche Nachrichtenagentur MAP berichtete.