Split (SID) - Die Gewichtheber Max Lang (Chemnitz) und Nico Müller (Obrigheim) haben bei den Europameisterschaften im kroatischen Split die Medaillenränge verpasst. In der Klasse bis 77 kg stellte Lang (24) jedoch mit 156 kg im Reißen und 344 kg im olympischen Zweikampf persönliche Bestleistungen auf. Damit belegte Lang ebenso jeweils Rang fünf wie im Stoßen (188). Der 23-jährige Müller brachte im Zweikampf 326 kg (148+178) zur Hochstrecke und wurde Elfter.

Gold im Zweikampf sicherte sich der Rumäne Dumitru Captari mit 360 kg. Rang zwei und drei gingen an Captaris Landsmann Razvan Martin und den Albaner Erkand Qerimaj (beide 348 kg). Captari behielt auch im Stoßen mit 200 kg die Oberhand, den Sieg im Reißen holte Daniel Godelli aus Albanien (161 kg).