Washington (AFP) Der Chefstratege im Weißen Haus, Steve Bannon, gehört künftig nicht mehr dem Nationalen Sicherheitsrat von US-Präsident Donald Trump an. Das verlautete am Mittwoch aus Regierungskreisen in Washington. Trumps Entscheidung, den früheren Chef der ultrarechten Website "Breitbart News" in das für die Koordination der Sicherheits- und Verteidigungspolitik zuständige Gremium zu berufen, hatte viel Kritik ausgelöst.